BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Müllbescheide: Unbedingt die Vordrucke verwenden

Alle Haushalte und Gewerbebetriebe im Kreis Ahrweiler haben in diesen Tagen die Gebührenbescheide für die Abfallentsorgung erhalten. Der Abfallwirtschaftsbetrieb Kreis Ahrweiler (AWB) bittet die Empfänger, die Bescheide zu kontrollieren und Abweichungen telefonisch, schriftlich oder, falls vorhanden, per Fax mitzuteilen. Die Anrufe werden von fünf Sachbearbeitern entgegengenommen. Der AWB bittet um Verständnis, wenn die Telefonleitungen besonders in der ersten Zeit häufig belegt sind. Die Gebühren sind in zwei Raten fällig, und zwar am 1. März und am 1. September 1997. Dringende Bitte des AWB: Unbedingt die vorgefertigten Überweisungsvordrucke zur termingerechten Zahlung für die erste Rate der Gebühren verwenden!


Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 06.02.1997

<< zurück