BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 
Kreisverwaltung Ahrweiler - Kulturförderung im Kreis Ahrweiler

Kulturförderung im Kreis Ahrweiler

Ziel der Kulturförderung ist es, ein anspruchsvolles und attraktives kulturelles Angebot im Kreis Ahrweiler zu ermöglichen.

Sie will zur Vernetzung von kulturellen Initiativen beitragen und kulturelle Highlight-Projekte von regionaler und überregionaler Strahlkraft unterstützen.

Mit wechselndem Motto wird alle zwei Jahre ein neuer thematischer Rahmen für das Kulturprogramm vorgegeben.

  1. Was kann gefördert werden?

    Gefördert werden kulturelle Vorhaben, die nach folgenden Kriterien ausgewählt werden:

    • QUALITÄT: Das Kulturprojekt sollte für die Region ein anspruchsvolles und attraktives Angebot darstellen.
    • STRAHLKRAFT: Das Projekt sollte von kreisweiter (regionaler bzw. überregionaler) Strahlkraft sein.
    • MOTTO: Das Vorhaben sollte in thematischem Bezug zum aktuellen Motto stehen. Weitere Informationen zum Fördermotto finden Sie hier.

  2. Wer kann gefördert werden?

    Gefördert werden können

    • Kommunen,
    • Vereine,
    • Initiativen und
    • andere Anbieterinnen bzw. Anbieter eines Kulturprojekts.

    Ausgenommen sind:

    • Kommerzielle Kulturangebote
    • Projektangebote für Kinder und Jugendliche (Anfragen hierzu richten Sie bitte an das Kreisjugendamt bzw. an die kommunalen Jugendpflegerinnen und Jugendpfleger).

  3. Wie erfolgt die Förderung?

    Die Kulturförderung wird als anteiliger Zuschuss zu Projektkosten gewährt, vorzugsweise im Bereich Werbung, Öffentlichkeitsarbeit und Marketing des bewilligten Projektes. Der Projektträger weist mit der öffentlichkeitswirksamen Verwendung des Logos „Kultur im Kreis Ahrweiler“ auf die Unterstützung durch den Kreis Ahrweiler hin. Eine Auszahlung erfolgt nach Projektabschluss und entsprechender Rechnungslegung.

  4. Wie wird die Förderung beantragt?

    Für den Antrag auf Förderung von kulturellen Vorhaben steht Ihnen hier ein digitales Antragsformular zur Verfügung.


Ansprechpartnerin:

Frau Marita Cwik-Rosenbach
Telefon: 02641/975-586
Fax: 02641/975-7586
Zimmer: 1.81 - 1. Etage - Altbau
E-Mail: Marita.Cwik-Rosenbach@kreis-ahrweiler.de


Druckersymbol Druckversion (zuletzt geändert am 2021-03-18 16:53:13)