BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

TOP STELLENANGEBOT INSERIEREN

Ihr Unternehmen ist als TOP-Arbeitgeber registriert und Sie möchten einen konkreten Arbeitsplatz anbieten? Dann inserieren Sie hier Ihr Top Stellenangebot. Nach Prüfung Ihrer Angaben durch unsere Redaktion wird Ihr Top Stellenangebot auf http://jobportal.kreis-ahrweiler.de gelistet.

Tragen Sie hier die Angaben zu Ihrem Top Stellenangebot ein (Nutzungsbedingungen):

TOP-Arbeitgeber auswählen:

Firmenname*:
Ihre Firma ist nicht aufgelistet?
Bitte hier zuerst als TOP-Arbeitgeber registrieren. 

 Angaben zum Ansprechpartner:

Vorname*:
Nachname*:
Ansprechpartner Email*:
Telefon*:

 Angaben zum Stellenangebot:

Jobtitel (max 70 Zeichen)*:
Arbeitsort (optional):
Stadt-/Verbandsgemeinde*:
Stellenart*:
Branche*:
Beginn der Tätigkeit (optional): (Format: JJJJ-MM-TT)
Bewerbungsfrist*: (Format: JJJJ-MM-TT)
Link zur Stellenbeschreibung (optional):
Hinweis: Eine ausfürliche Stellenbeshreibung kann auch als PDF-Dokument per E-Mail übermittelt werden. Nähere Infos erhalten Sie in der Registrierungsmail.


Wir sind mit der Veröffentlichung in dem von der Kreiswirtschaftsförderung
Ahrweiler betriebenen Online-Jobportal  einverstanden *.



Hinweise zu Ihrem "Top Stellenangebot":

  • Ihre Angaben werden von unserer Redaktion geprüft und freigegeben.
  • Stellenanzeigen werden bis zur in der Stellenanzeige genannten Bewerbungsfrist veröffentlicht. Danach erfolgt eine automatische Löschung.
  • Sofern gewünscht, kann auf individuelle Mitteilung per E-Mail an wirtschaftsfoerderung@kreis-ahrweiler.de eine Verlängerung des Inserats erfolgen.
  • Für weitere Rückfragen steht Ihnen Herr Weidenbach von der Kreiswirtschaftsförderung gerne auch telefonisch zur Verfügung: 02641/975-373.

 


* Diese Einwilligung kann jederzeit durch eine Information an die Kreisverwaltung Ahrweiler, Wilhelmstraße24-30, 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler (christian.weidenbach@kreis-ahrweiler.de - Telefon 02641/975-373) widerrufen werden; die veröffentlichten Informationen werden in diesem Falle umgehend gelöscht.