Breadcrump

Abkochgebot für die Hochwasser-Betroffenen im Kreis Ahrweiler

Tea Cup Drink Teacup Tee Hot  - Abbat1 / Pixabay

Durch die Flutkatastrophe waren ausgedehnte Schäden im Trinkwasserverteilnetz aufgetreten, die neben umfangreichen technischen Maßnahmen ein vorsorgliches Abkochgebot erforderlich machten. Das letzte noch bestehende Abkochgebot für den Ort Reimerzhoven (Verbandsgemeinde Altenahr) wurde durch das Kreisgesundheitsamt aufgehoben. Somit kann das Trinkwasser aus dem Leitungsnetz im gesamten Kreis Ahrweiler ab sofort wieder uneingeschränkt verwendet werden.

Informationen des Gesundheitsamts zum Abkochgebot nach der Flutkatastrophe erhalten sie hier.

MENU