Mittelstandstag Rheinland-Pfalz erstmals digital

Der Mittelstandstag Rheinland-Pfalz findet in diesem Jahr erstmals digital statt. Vom 29. bis 30. Juni haben insbesondere Vertreterinnen und Vertreter aus mittelständischen Unternehmen und Konzernen die Möglichkeit, sich per Chat sowie in Form von Filmen, Vorträgen und Fachdokumenten zu informieren und auszutauschen. Darauf macht die Kreisverwaltung aufmerksam.

Die Webkonferenz bietet Tipps und filmische Anregungen zu Kommunikation und Vertrieb in Corona-Zeiten sowie Informationen und Beispiele zur Digitalisierung im Handwerk durch das Kompetenzzentrum Digitales Handwerk Koblenz. Gemeinsam mit der Industrie- und Handelskammer Koblenz wird die Ausbildung als wichtiges Element der Fachkräftesicherung besprochen. Außerdem stellen sich anwendungsorientierte Forschungsinstitute des Landes vor, die den Mittelstand bei Innovationsprojekten unterstützen können. Auch der Mittelstandslotse des Landes, Prof. Dr. Manfred Becker steht als Ansprechpartner zur Verfügung. Weitere Themen sind die Datensicherheit sowie Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten der Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz und der Bürgschaftsbank des Landes.

Anmeldung unter https://guestoffice.convent.de/dwfdigital_wimirlp  . Die Teilnahme ist kostenlos.
Der Mittelstandstag 2020 des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau findet im Rahmen des „Deutschen Wirtschaftsforums digital“ statt, dessen Angebot allen Besuchern des virtuellen Mittelstandstags offen steht.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 24.06.2020