ÖPNV: Kreis führt Ferienfahrplan ein

Der Kreis gibt Fahrplanänderung für den Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) bekannt. Ab der kommenden Woche wird der bestehende Bus-Fahrplan aufgrund der Corona-Epidemie auf den Ferienfahrplan umgestellt. Die Fahrplanänderung wird vorerst bis zum 20. April 2020 andauern.

Das entspricht dem Ergebnis einer durchgeführten Telefonkonferenz zwischen dem zuständigen Verkehrsministerium, dem Landesbetrieb Mobilität, den beiden Zweckverbänden im Schienenverkehr und den Verkehrsverbünden. Demnach soll das Vorgehen landesweit umgesetzt werden. Damit fallen alle speziell auf die Schülerbeförderung abgestimmten Fahrten weg. Die allermeisten Taktfahrten bleiben erhalten. Die Nahverkehrszüge (RE 5/RRX, Mittelrheinbahn und Ahrtalbahn) verkehren auch weiterhin wie gewohnt.

Weitere Informationen zu den Fahrplanangebote unter: www.vrminfo.de

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 20.03.2020