BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 
Kreisverwaltung Ahrweiler - Historisches Kennzeichen

Historisches Kennzeichen

CHECKLISTE

Folgende Unterlagen/Vordrucke sind notwendig:
  • Nachweis der Halterdaten (z.B. Personalausweis oder Reisepass mit Meldebescheinigung)
  • Gewerbeanmeldung bei Firmen
  • Zulassungsbescheinigung Teil II (Fahrzeugbrief)
  • Zulassungsbescheinigung Teil I (Fahrzeugschein)
  • amtliche Kennzeichenschilder (nur bei zugelassenen Fahrzeugen)
  • Versicherungsbestätigung (nur wenn das Fahrzeug außer Betrieb gesetzt ist oder jetzt umgeschrieben wird)
  • Prüfbericht gültige Hauptuntersuchung
  • Gutachten für die Einstufung eines Fahrzeuges als Oldtimer nach § 23 StVZO
  • SEPA - Mandat / Einzugsermächtigung für Kfz-Steuer
  • Vollmacht bei Erledigung durch Dritte
  • eine Einwilligung beider Elternteile und Benennung eines Zustellbevollmächtigtenbei Minderjährigen

GEBÜHREN
  • ca. 26,30 Euro
Die Kosten der Schilderstellen sind in den angegebenen Gebühren nicht enthalten.


Anmerkung:
Unter den Begriff des Oldtimers fallen beim Historischen Kennzeichen Fahrzeuge, die vor mindestens 30 Jahren erstmals in Verkehr gekommen sind (d.h. entscheidend ist das Datum der Erstzulassung) und nunmehr vornehmlich zur Pflege des kraftfahrzeugtechnischen Kulturgutes zum Einsatz kommen (d. h. keine tägliche Fahrten zur Arbeit, keine gewerbliche Nutzung).


Druckersymbol Druckversion (zuletzt geändert am 2014-05-13 09:29:57)