BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 
Kreisverwaltung Ahrweiler - Wohngeld

Wohngeld

Wohnraum ist gerade f├╝r Familien oft knapp und teuer. Deshalb gibt es schon seit mehr als 40 Jahren Wohngeld, das einkommensschwachen B├╝rgerinnen und B├╝rgern bei der Finanzierung ihrer Wohnkosten helfen kann. Das Wohngeld wird als Mietzuschuss (f├╝r Mieter) und Lastenzuschuss (f├╝r selbstnutzende Eigent├╝mer) gew├Ąhrt. 

Durch die Wohngeldreform zum 01.01.2016 wurden die Leistungen an die Mieten- und Einkommensentwicklung der letzten Jahre angepasst und wesentlich verbessert.

Die Kreisverwaltung m├Âchte Ihnen einen ├ťberblick dar├╝ber geben, wer Wohngeld erhalten kann. Wohngeld ist kein Almosen des Staates. Wenn Sie zum Kreis der Berechtigten geh├Âren, haben Sie hierauf einen Rechtsanspruch. Nutzen Sie deshalb das vorliegende Informationsangebot. F├╝r weitere Informationen stehen Ihnen die Mitarbeiter der Wohngeldstelle bei der Kreisverwaltung Ahrweiler gerne zur Verf├╝gung.

Merkblatt Wohngeld

  • Was ist Wohngeld ?
  • Wer ist vom Anspruch auf Wohngeld ausgeschlossen ?
  • Haushaltsmitglieder
  • Was z├Ąhlt zum Gesamteinkommen ?
  • Was ist vom Jahreseinkommen absetzbar ? in Gemeinden der Mietstufe 3 (z. B. Bad Neuenahr-Ahrweiler)
  • Miete ..
  • Belastung ...
  • Mieth├Âchstbetr├Ąge
  • Wie, Wo und Wann beantragen Sie Wohngeld ?
  • Mitteilungspflichten des Wohngeldempf├Ąngers !

 zum Downloaden.




Druckersymbol Druckversion (zuletzt geändert am 2016-03-02 14:53:33)