BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 
Kreisverwaltung Ahrweiler - Ausgewählte Daten aus der Geschichte des Kreises Ahrweiler

Ausgewählte Daten aus der Geschichte des Kreises Ahrweiler

58 - 50 v. Chr.
Eroberung der Rheinlandes durch Gaius Julius Caesar

um 40 n. Chr.
Erstes Kastell Rigomagus (Remagen)

um 85 n. Chr.
Vinxtbach Grenze zwischen Germania superior und Germania inferior

2./3. Jh. n Chr.
Römischer Gutshof am Ahrweiler Silberberg

454
Rheinland wird fränkisch

855
Reichshof in Sinzig

893
Prümer Urbar (Güterverzeichnis) mit Erstnennung von Herrenhöfen und Siedlungen im Kreisgebiet (darunter Ahrweiler, Bodendorf, Dernau, Kreuzberg, Lind, Pützfeld, Vischel)

963
Erster Gütererwerb der späteren Grafen von Are im Ahrtal

992
Verleihung des Wildbannes zwischen Wadenheim und Adenauer Bach

1041
St. Viktor-Kirche Oberbreisig genannt

1093
Gründung der Benediktinerabtei Maria Laach, Baubeginn der romanischen Klosterkirche (Weihe 1156)

1180
Kaiser Barbarossa in Sinzig

11./12. Jh.
Bau der Burgen Are, Aremberg, Burgbrohl, Nürburg, Olbrück, Rheineck, Rolandseck, Saffenburg

1206
Reichsburg Landskron

1221
Remagen entwickelt sich zur Stadt

1246
Schenkung der Grafschaft Ahr an das Erzstift Köln (Are-Hochstadensche Schenkung)

1255
Erstes Ahrweiler Stadtsiegel

1269
Bau von St. Laurentius Ahrweiler, der ersten gotischen Hallenkirche des Rheinlandes

1689/90
Pfäzischer Erbfolgekrieg: Zerstörung zahlreicher Burgen, Städte und Dörfer im Kreisgebiet (z. B. Burgbrohl, Olbrück, Rheineck, Ahrweiler, Sinzig)

1794
Französische Revolutionsheere besetzen das linke Rheinufer

1798
Französische Verwaltungsorganisation, Kreisgebiet gehört zum Rhein-Mosel-Departement mit den Arrondissements Koblenz und Bonn

1814
Alliierte Truppen besetzen das Kreisgebiet

1815
Rheinland kommt zu Preußen

14. Mai 1816
Geburtsstunde der Kreise Ahrweiler und Adenau

1834
Eröffnung des Straßentunnels bei Altenahr, Beginn des Fremdenverkehrs

1839/43
Neubau der Apollinariskirche Remagen, Ausmalung durch die Nazarener

1852
Erbohrung des Apollinarisbrunnens (heute Bad Neuenahr-Ahrweiler)

1856
Eisenbahnstrecke Bonn - Rolandseck

1858
Eisenbahnstrecke Köln - Koblenz fertiggestellt

1858
Gründung des Heilbades Neuenahr

1880
Ahrtalbahn Remagen - Ahrweiler (1886 bis Altenahr, 1910 zweigleisiger Ausbau)

1901
Eröffnung der Brohltaleisenbahn

1910
Ahrhochwasser fordert zahlreiche Menschenleben

1916-1918
Bau der Remagener Eisenbahnbrücke

1918-1930
Amerikanische und ab 1923 französische Besatzung

1923
Separatistische Unruhen, Überfälle in Brohl, Remagen, Adenau

1927
Eröffnung des Nürburgrings

1927
Am 5. Juli genehmigt das Preußische Staatsministerium das Wappen des Kreises Ahrweiler.

1932
Auflösung des Kreises Adenau

9./10. Nov. 1938
Novemberpogrome gegen die Juden u. a. auch in Ahrweiler, Bad Neuenahr, Remagen, Sinzig, Niederzissen, Königsfeld

Ende 1944:
KZ-Außenlager von Buchenwald in Marienthal und Dernau (Deckname "Rebstock")

März 1945
Einmarsch der US-Truppen - Eroberung der Remagener Rheinbrücke - Kriegsgefangenenlager "Goldene Meile" zwischen Remagen und Niederbreisig

13. Oktober 1946
Erste Kreistagswahlen

18. Mai 1947
Erste Landtagswahlen und Annahme der Verfassung in Rheinland-Pfalz

1969/70
Gebiets- und Verwaltungsreform in Rheinland-Pfalz (Verbandsgemeinde Brohltal - mit Kloster Maria Laach - kommt zum Kreis Ahrweiler)

1975
Fertigstellung der Autobahn 61

März 1980
Bauarbeiten bescherten den Archäologen einen sensationellen Fund: Die Roemervilla

23. Juni 1982
Unterzeichnung des Partnerschaftsvertrag Rheinland-Pfalz/Ruanda

12. Mai 1984
Eröffnung des neuen Nürburgrings

20. Juni 1991
Bonn/Berlin-Entscheidung des Deutschen Bundestages

29. Juni 1994
Ausgleichsabkommen zwischen dem Bund und der Region Bonn (Stadt Bonn, Rhein-Sieg-Kreis, Kreis Ahrweiler) zur Verlagerung des Bundestages und von Kernbereichen der Bundesregierung nach Berlin

1995
Standortentscheidung zur Fachhochschule im Kreis Ahrweiler (Remagen), zu Technologiezentrum (Sinzig), Technologiepark (Gemeinde Grafschaft) und zur Europäischen Akademie für Technikfolgenabschätzung (Bad Neuenahr-Ahrweiler)

5. Oktober 1998
Eröffnung der Fachhochschule RheinAhrCampus


Druckersymbol Druckversion (zuletzt geändert am 2015-02-05 09:02:53)