BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

In Denkmalschutz, Abfallwirtschaft und den Schulen tätig

40-jährige und 25-jährige Dienstjubiläen bei der Kreisverwaltung Ahrweiler

Gratulation im Kreishaus: Drei Frauen und zwei Männer wurden für ihre 40- beziehungsweise 25-jährigen Jubiläen im öffentlichen Dienst gewürdigt, die meiste Zeit davon arbeiteten sie bei der Kreisverwaltung Ahrweiler. Landrat Dr. Jürgen Pföhler dankte den Jubilaren mit Urkunden, Blumen (für die Kolleginnen), Weinpräsenten (für die Kollegen) und allen mit einem herzlichen Dankeschön für die jahrzehntelange Treue.

Beate Elzer-Föhr (40 Jahre) leitet die Abteilung für Förderprogramme, Kultur sowie ihr persönliches Expertengebiet, den Denkmalschutz und die Denkmalpflege. Sie kam 1985 von der Stadt Andernach zum AW-Kreis und war hier zunächst in der Sozial- und der Bauabteilung tätig.

Heiner Schmickler ist seit 40 Jahren für den Kreis aktiv, wo er seine Ausbildung begann. Über die damalige Schulabteilung (zuständig für Schülerbeförderung) und später die Sozialabteilung (Wohngeld und Berufsausbildungsförderung/BAföG) wechselte er 1998 zur Berufsbildenden Schule Bad Neuenahr-Ahrweiler, wo er als Verwaltungsleiter fungiert.

Renate Mohr (25 Jahre) ist ebenfalls in einer Schule in Trägerschaft des Kreises Ahrweiler tätig, und zwar seit 1999 im Sekretariat des Rhein-Gymnasiums Sinzig. Ausgebildet wurde die Bankkauffrau bei der Kreissparkasse Ahrweiler.

Brigitte Vetter (25 Jahre) hat sich in mehreren Abteilungen des Kreishauses bewährt: bei der Abfallwirtschaft, der Schülerbeförderung, der Verkehrswirtschaft und seit 2013 beim BAföG im Sozialamt.

Michael Birkenbeil (25 Jahre) war Zeitsoldat, bevor er 2001 beim Kreis begann. Seine Stationen: Finanzabteilung, Abfallwirtschaftsbetrieb, Eigenbetrieb Schul- und Gebäudemanagement; dort ist er stellvertretender Werkleiter und unter anderem für das kaufmännische und technische Gebäudemanagement einschließlich der 13 Kreis-Schulen zuständig.

Foto: Gratulation im Kollegenkreis: Dr. Jürgen Pföhler (von links) mit Michael Birkenbeil, Beate Elzer-Föhr, Heiner Schmickler, Renate Mohr und Brigitte Vetter. 


© Kreisverwaltung Ahrweiler - 19.05.2017