BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Umweltlernschule bietet wieder Seminare für Erzieher

Die Umweltlernschule plus des Kreises Ahrweiler bietet auch in diesem Jahr Fortbildungen an, die vor allem für Erzieherinnen und Erzieher interessant sind. Die Veranstaltungen laufen in Kooperation mit den beiden Expertinnen für Umweltbildung Anni Braunschädel (www.waldbiene.de) und Sigrun Jungwirth (www.jup-umweltbildung.de).

Themen der Fortbildungen sind Naturerleben, Bildung für nachhaltige Entwicklung, Bewegung sowie Sicherheitsaspekte im Wald. Hinzu kommen Versuche und der Umgang mit dem Thema Abfall in Kindertagesstätten.

Die Termine für das erste Halbjahr:

  • Dienstag, 28. März 2017: Bäume statt Räume: Mit Kindern sicher in den Wald (Waldbiene);
  • Mittwoch, 14. Juni 2017: Wald statt Ritalin: Mut tut gut, Kinder stärken durch Naturerfahrungen (Waldbiene).

Weitere Termine werden noch bekanntgegeben.

Die Umweltlernschule plus befindet sich am Abfallwirtschaftszentrum des Abfallwirtschaftsbetriebs Kreis Ahrweiler (AWB) „Auf dem Scheid" in Niederzissen. Wegen des Platzkontingents wird um vorige Anmeldung gebeten an info@awb-ahrweiler.de. Mehr Infos unter www.uls-plus.de, www.jup-umweltbildung.de und www.waldbiene.de. Noch Fragen? AWB-Abfallberatung, Ruf 02641/975-222 und 975-444.


© Kreisverwaltung Ahrweiler - 17.03.2017