Aktuelle News



ISB Beratertage im Mai

Die ISB-Beratertage richten sich speziell an Existenzgründer sowie kleine und mittlere Unternehmen. Das Serviceangebot ist kostenfrei! Die ISB-Profis informieren über die öffentliche Finanzierung von Gründungsvorhaben, beispielsweise Betriebsübernahmen und Beteiligungen, sowie über Wachstums- und Festigungsfinanzierungen existierender Firmen.

Der zweite ISB-Beratertag findet am Mittwoch, 3. Mai, 10 bis 16 Uhr, in der Kreisverwaltung Ahrweiler (Wilhelmstraße 24 - 30, 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler) statt. Eine vorherige Anmeldung und Terminabstimmung ist erforderlich. Anmeldungen für den Beratertag sind möglich bis 28. April bei der AW-Wirtschaftsförderung





Firma des Monats April 2017

lulatour begeistert bei 3. Ideenbörse des Landkreises Ahrweiler 

Bei der 3. Ideenbörse konnte das Grafschafter Start-up, die lulatour GmbH, um die Gründer Jan Riedl und Dr. Norbert Jansen überzeugen und als Sieger hervorgehen.

Mit ihrem Produkt „Lukas und Lara auf Tour“ - einem Lernspiel für Kinder von 5 - 10 Jahren - sind die fiktiven Charaktere Lukas und Lara auf Weltreise und berichten monatlich mit personalisierten Briefen an die Kinder von ihren Erlebnissen.

Die Kreiswirtschaftsförderung bietet gemeinsam mit der Industrie- und Handelskammer und den Wirtschaftsjunioren Rhein-Ahr mit der Ideenbörse eine Präsentationsplattform für kreative Unternehmen. Das Publikum bewertet die Geschäftsideen, Produkte oder Dienstleistungen der Teilnehmer.

AW-WIRTSCHAFTSINFO
Ausgabe März 2017

Die AW-Wirtschaftsinfo informiert unter anderem über aktuelle Förderprogramme, Wirtschaftsmessen, einzelne Unternehmen und vieles mehr und liegt in der Kreisverwaltung als Broschüre bereit, lässt sich hier als Magazin durchblättern oder als PDF-Datei herunterladen.


 



Ausbildungstag 2017
am 22. September 2017 von 9 bis 15 Uhr

Neue Rekrutierungsveranstaltung bringt regionale Unternehmen und Schüler passgenau zusammen
Weitere Infos zum Downloaden hier


ALPHAJUMP bietet eine Vernetzung zwischen Studierenden, Absolventen und Unternehmen aus dem Mittelstand. Mithilfe eines Karriereportfolios erstellen Studierende eine professionelle Darstellung ihrer Qualifikationen und Fähigkeiten. Dabei knüpfen sie schon frühzeitig im Studium wichtige Kontakte zu interessanten regionalen Unternehmen und optimieren ihre Karrieremöglichkeiten. Studierende erkennen so neue Karrierechancen in der eigenen Hochschulregion und Unternehmen sichern sich langfristige Wettbewerbsvorteile durch ihren exklusiven Auftritt. Kreiswirtschaftsförderung mit eigenem Profil bei ALPHAJUMP vertreten weiter lesen ...


Druckersymbol Druckversion (zuletzt geändert am 2017-04-06 15:00:52)